Verschneeregnete Vernissage

Die Vernissage in der Kreispolizeibehörde Mettmann heute, war wie im letzten Jahr, ziemlich verschneit und vermatscht!

Kunst Mettmann

Kunstausstellung Mettmann

Drinnen aber war es aber wieder gemütlich und im, (wetterbedingten) kleineren Kreis, ließen wir uns die Stimmung nicht „verschneeregnen“. Neben den sogenannten „Tatorten“ in Mettmann, mache ich diese Kunstausstellung nun zum wiederholten male.

Nach einer wunderschönenen Begrüßungsrede des Kreispolizeidirektors Mettmann, Herrn Koch (der Landrat, Herr Hendele konnte leider nich anwesend sein) und weiteren Ansprachen und netten Gesprächen wurde dann auch bei Kaffee, Sekt und Weihnachtsbäckereien ordentlich darüber diskutiert was so der Ein oder Andere in den Bildern sieht.

Schön das die abstrakten Bilder so lebendig wirken und sich der Betrachter mit den Kunstwerken auseinandersetzen kann. Entspannung und Spannung im Kontrast !

Neben den netten Gästen!, der Presse und lieben Freunden, haben sich bei diesem Wetter sogar der Bürgermeister Herr Bernd Günther mit seiner Gemahlin zur Vernissage , man muss schon sagen, durchgeschlagen.

Kunstausstellung Mettmann

Kunst Mettmann

Alles in Allem, ein gemütliches, überschaubares Beisammensein !

Fotos werden in Kürze wieder auf die homepage gestellt.

Meinen Dank nochmal an : den harten Kern! der sich trotz extremen Wetterchaos für meine Ausstellung auf den Weg gemacht hat. Ich hoffe alle Beteiligten sind wohlbehalten wieder nach Hause gekommen!

Danke auch an die Spielplatzpaten die einen Raum in der ersten Etage mühevoll in ein kleines Kinderparadies verwandelt haben.

Und Danke an alle Beteiligten, Gäste, Freunde, Helfer, …..und natürlich an meine Familie !

So, und nach so einer Dankesrede an alle Beteiligten fehlt eigentlich nur noch ein Bambi, o.ä.  ….oder ? 🙂

Adresse: Kunstausstellung Mettmann , Kreispolizeibehörde Mettmann, Adalbert-Bach-Platz